Pfälzer Grumbeere

Pfälzische Früh-, Speise- und Veredlungskartoffel-Erzeugergemeinschaft w.V.

Auf über 6.000 Hektar wachsen in der Vorderpfalz und den angrenzenden Gebieten die Pfälzer Grumbeere. Absprachen mit den 321 Vertragslandwirten, Bodenuntersuchungen, Feldbegehungen, Betriebs- und Qualitätskontrollen garantieren dem Konsumenten eine gehobene Kartoffelqualität.

Unter dem Markenzeichen „Pfälzer Grumbeere Frühlingskartoffeln“ kommt ein Großteil der Ernte ab Ende Mai als Frühkartoffel auf den Markt, ein kleinerer Teil bis zum Herbst als „Delikatesskartoffeln“. Zu finden ist die beliebteste deutsche Speisebeilage bundesweit im Lebensmittelhandel, auf Wochenmärkten oder beim Erzeuger selbst. Unter dem Oberbegriff „Pfälzer Grumbeere“ bietet die „Pfälzer Grumbeere-Erzeugergemeinschaft“ mit Sitz in Neustadt an der Weinstraße, auf „Herz und Nieren“ geprüfte Qualitätskartoffeln pfälzischer Herkunft an. Die Verbraucher erhalten in regelmäßigen Abständen Informationen über die Vorzüge Pfälzer Kartoffeln, verbunden mit verschiedenen Rezepten.

Unsere Angebote:

Schulgartenprojekt „Kids an die Knolle“

AID-Ernährungsführerschein in Kooperation mit dem Landfrauenverband

Grumbeer-Aktionstage (Verkostung, Information)

Logo Bauern- und Winzerverband

Kontakt / Ansprechpartner:

Pfälzische Früh-, Speise- und
Veredlungskartoffel-Erzeugergemeinschaft w.V.
Martin-Luther-Str. 69
67433 Neustadt an der Weinstraße

Ansprechpartner:
Peter Schmitt
Tel.: 06321 9274720

peter.schmitt@bwv-rlp.de

www.pfaelzer-grumbeere.de

Die LeckerEntdecker e.V.
Große Langgasse 29
55116 Mainz
06131 / 69333-4217

Die LeckerEntdecker e.V. werden gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten und das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz.

Partner der

Initiative Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz