Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Die Kreisverwaltung Mainz-Bingen mit Sitz in Ingelheim ist als kommunale Behörde zuständig für den Öffentlichen Gesundheitsdienst.

Das Gesundheitsamt als Abteilung der Kreisverwaltung befindet sich in der Außenstelle Mainz. Zu seinen vielfältigen, gesetzlich verankerten Aufgaben zählen auch Gesundheitsförderung und Prävention. (Landesgesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst, §5 (2))

Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Gesundheitsamtes setzt dabei einen besonderen Schwerpunkt in der Prävention von Übergewicht im Kindesalter und hat in diesem Zusammenhang auch die Bereiche Ernährung, Hygiene und Bewegung im Fokus.

Wir unterstützen Schulen und Kindertagesstätten bei Gesundheitsprojekten, initiieren Angebote zur Gesundheitsförderung, kooperieren in themenbezogenen Netzwerken und mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in RLP e.V. und sind im Vorstand des Adipositasnetzwerkes RLP e.V. vertreten.

Unsere Angebote:

  • Fitness-Spiele-Spass: Gesundheitsförderung in der Ganztagsschule/Prävention von Übergewicht in der Grundschule (Kooperation mit Adipositasnetzwerk RLP e. V.)
  •  Wasser TRINKEN schmackhaft machen: Projekt für Kindertagesstätten
  •  Erlebbare Ernährungspyramide: in Zusammenarbeit mit Partnern des Projektes
Logo Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Kontakt / Ansprechpartner:

Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Außenstelle Mainz
(Abteilung Gesundheitswesen)
Große Langgasse 29
55116 Mainz

Ansprechpartnerin:
Dr. Gabriele von der Weiden
Lydia Lewerenz
Tel: 06131 69333-4217 oder -4242

vonderweiden.gabriele@mainz-bingen.de

lewerenz.lydia@mainz-bingen.de

www.mainz-bingen.de

Die LeckerEntdecker e.V.
Große Langgasse 29
55116 Mainz

06131 / 69333-4217

E-Mail

Die LeckerEntdecker e.V. werden gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten und das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz.

Partner der

Initiative Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz