Lernort Bauernhof

Von der Aussaat über die Ernte bis zur fertigen Mahlzeit

Lernort Bauernhof

unterstützt von:

Bauern- und Winzerverband

Dienstleistungszentren ländlicher Raum

LandFrauenverbände

Landwirtschaftskammer

milag

Pfälzer Grumbeere

DAS PROJEKT IN KÜRZE

Ein modulartiges Grundkonzept, das im Rahmen des „Bauernhof-Aktionstages“ von Schulklassen oder Familien genutzt werden kann.

Kinder sollen in diesem Projekt auf spielerische Art und Weise erlernen, wo die Lebensmittel eigentlich herkommen, die sie zu sich nehmen.

Kinder sollen in diesem Projekt auf eine spielerische Art und Weise erlernen, wo die Lebensmittel die sie zu sich nehmen eigentlich herkommen.

  • Was passiert von der Aussaat über die Ernte bis zur fertigen Mahlzeit?
  • Wie wird aus Korn Brot, aus Kartoffeln Pommes oder aus Milch Käse?
  • Wie leben Kühe oder Schweine auf einem Bauernhof?

Diese und viele andere Fragen stellen sich, wenn sich Kinder mit ihrer Ernährung und der Herkunft von Lebensmitteln beschäftigen. Landwirtschaftliche Betriebe sind der ideale Lernort, wenn es darum geht, Schülerinnen und Schülern Verständnis für den Wert unserer Lebensmittel und für das Wirtschaften in und mit der Natur zu wecken. Nachhaltige Konsumentscheidungen und eine gesunde Lebensführung werden damit positiv beeinflusst. Über das Projekt "Lernort Bauernhof" sollen Fragen rund um den Bauernhof und Lebensmittel aus der Region für Kinder und Jugendliche altersgerecht beantwortet und erfahrbar werden. Speziell ausgebildete Landwirtinnen und Landwirte aus Rheinland-Pfalz öffnen dafür ihre Bauernhöfe. Sie bieten weit mehr als reine Hofführungen und Spieltage auf dem Bauernhof.

Bei den halb- oder ganztägigen Besuchen auf den Höfen geht es um eigenes Beobachten und konkretes Erleben der Kinder und Jugendlichen. Ziel ist eine nachhaltige Bildung im doppelten Sinne – dauerhaftes Wissen um die Zusammenhänge regionaler Lebensmittelproduktion und die Entwicklung von verantwortungsbewusstem Ernährungs-, Verbraucher- und Umweltverhalten. Schulklassen finden beim Lernort Bauernhof zahlreiche Anknüpfungspunkte für den Unterricht in verschiedenen Unterrichtsfächern (z.B. Sachkunde, Biologie, Erkunde sowie Querschnittsthemen).

In Kooperation mit  den Lernortbauernhöfen werden zukünftig unterschiedliche Aktivitäten geplant. Weitere Informationen folgen auf dieser Internetseite.

Dies ist ein in der Region bereits bestehendes Angebot.


WER IST DABEI?

Hof Arche
www.erlebnishof-arche.de

Geflügelhof Lehnertz
www.ei-fel.de

Nengshof
www.nengshof.de

Brühler Hof
www.bruehler-hof.de

Hubertushof
www.hubertushof-irmtraut.de

Bioland Nau
www.bioland-nau.de

Der Bauershof
www.derbrauershof.de

Weinbau und Gallowayzucht
www.schumann-wendelsheim.de

Kräuter- und Wildpflanzengärtnerei Strickler
www.gaertnerei-strickler.de

Vulkanhof
www.vulkanhof.de

Weitere Informationen

www.lernort-bauernhof.rlp.de

"Lernort Bauernhof" ist ein gemeinsames Projekt der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, der Landesregierung und verschiedener Akteure aus der Landwirtschaft in unserem Bundesland.

Ansprechpartner:

Maria Caesar, Landwirtschaftskammer
info@lernort-bauernhof.rlp.de

Die LeckerEntdecker e.V.
Große Langgasse 29
55116 Mainz
06131 / 69333-4217

Die LeckerEntdecker e.V. werden gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten und das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz.

Partner der

Initiative Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz